Frühlingsblumen

|   Blume des Monats

Der Frühling steht vor der Türe. Dies ist die optimale Gelegenheit, ihn nicht nur mit einer, sondern gleich mit drei Frühlingsblumen im Blumenkalender zu feiern: Ranunkel, Anemone und Leucospermum.

Die Herkunft von Ranunkel, Anemone und Leucospermum

Ursprünglich kommt die Ranunkel aus dem fernen Mittelasien. Über allerlei Umwege landete die Blume letztlich auch in Europa, wo sie ihren offiziellen Namen bekam: Ranunculus. In Südeuropa und Asien stand die Wiege der Anemone. Die südafrikanische Leucospermum wuchs ursprünglich an den felsigen Hängen der Küsten im Südwesten des Kaps der Guten Hoffnung.

Farben und Formen

Die Ranunkel gibt es in Weiß, Gelb, Orange, Rosa, Rot und Dunkelviolett. Die ursprünglich orangefarbene Leucospermum ist heute auch in Ockergelb, Zitronengelb und einer rötlichen Farbe erhältlich. Anemonen sind lieferbar in Weiß, Rosa, Rot bis zu Dunkelviolett und Blau. Es gibt ungefähr 120 Sorten, manche haben eine einzige Reihe von Blütenblättern, andere haben mehr.

Pflege

Mit diesen Pflegetipps können sich die Konsumenten noch länger an ihren Frühlingsblumen erfreuen:

  • Wählen Sie eine saubere Vase aus und füllen Sie diese mit sauberem Wasser.
  • Geben Sie für eine längere Haltbarkeit Schnittblumennahrung in das Wasser.
  • Schneiden Sie die Stängel mit einem scharfen und sauberen Messer oder einer Pflanzenschere schräg ab.
  • Stellen Sie die Blumen an einen kühlen, nicht-sonnigen Standort, der nicht in der Nähe einer Obstschale liegt.
  • Ersetzen Sie das Wasser alle drei Tage, damit Sie sich so lange wie möglich an Ihrem Strauß erfreuen können.

Symbolik der Frühlingsblumen

Die Frühlingsblumen Ranunkel, Anemone und Leucospermum stecken voller Symbolik. Von Stolz und Eitelkeit bis hin zu Erwartung, Fürsorglichkeit und Ehrlichkeit. Es gibt also genug Möglichkeiten, jemanden mit diesen Blumen zu überraschen.

Straußrezept mit Frühlingsblumen

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich den Frühling vor. Welche Farben verwenden Sie? Will man das echte Frühlingsgefühl in die Vase bekommen, dann empfiehlt sich die Verwendung von Farben wie Orange, Gelb, Dunkelviolett und Weiß. Mit so vielen Farben braucht die Vase ansonsten nicht mehr viel. Ein hohes, zylinderförmiges Exemplar ist modern, rückt die Blumen ins Rampenlicht und bietet genug Raum für die große Zahl von Stielen.

Dies brauchen Sie dazu:

  • Ranunkel
  • Anemone
  • Leucospermum
  • Fritillaria
  • Briza (Zittergras)
  • Farnblatt
  • Freesie
Zurück

Wir sind für Sie da

Ihr Garten-Center röttger Team

Garten-Center röttger GmbH

Erlentiefenstraße 31

59192 Bergkamen

02307 982820

kontakt@gartencenter-roettger.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 - 19:00 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag* von 11:00 - 16:00 Uhr
* Immer sonn- und feiertags: kein Verkauf von Gartengeräten, Gartenmöbeln und Pflanzenschutz!